Zum InhaltZur NavigationZur Unternavigation

Skifreizeit in den Osterferien für große und kleine Skihasen

Skifreizeit vom 6. bis 13. April 2019

Anfang April 2019 gibt es für kleine und große Skihasen - und solche, die es werden wollen - eine Skifreizeit in das Bergdorf Heiligenblut in Kärnten am Fuße des Großglockners. Das Skigebiet von Heiligenblut ist klein, aber fein und geht von 1300 m bis fast auf 3000 m, so dass für alle Skifans etwas dabei sein wird.

Untergebracht sind wir in der Jugendherberge des Ortes. Teilnehmen können Eltern mit Kindern, Jugendliche ohne Erwachsene ab 14 Jahren und natürlich auch Erwachsene ohne Kinder. Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, sich auf eine Gruppe einzulassen und gemeinsam Aktionen mitzugestalten.

Informationen und Leitung: Pastorin Ingrid Witte

Das Anmeldeformular steht hier zum Download bereit.

 

Seniorenfreizeit auf Langeoog

"Der Sommer spannt die Segel!"
18. bis 24. August 2019

Alle Gemeindeglieder, die gern ein paar Tage miteinander in sommerlicher Seeluft verbringen möchten, sind herzlich eingeladen: Wie in jedem Jahr findet eine Freizeit für Dom-Senioren auf der Insel Langeoog statt. 

Wie gewohnt werden wir im Freizeithaus der Bremischen Ev. Kirche "Haus Meedland" untergebracht und versorgt. Einzelzimmer stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Unsere Freizeit lebt von einer guten Mischung aus gemeinsamer und freier Zeit für die persönliche Erholung. Neben anderen inseltypischen Aktivitäten wird auch wieder das schon lberühmte Domseniorenstrandbocciaturnier um den Langeooger Wasserturm-Cup stattfinden.

Der Teilnehmerpreis inkl. Anreise, Kurtaxe und Vollpension beträgt € 370,-/p. Person im Doppelzimmer; € 420,- im Einzelzimmer.

Die Leitung der Freizeit hat Pastor Christian Gotzen.
Sie können sich bereits jetzt in der Domkanzlei
vormerken lassen (Tel.: 0421 - 36 50 40).

Nach Ablauf der Anmeldefrist am 31. Januar 2019 erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und weitere Informationen.

Wandern in Albanien im Frühjahr 2019

27. April bis 7. Mai 2019

"Dass Albanien so schön, so interessant und so abwechslungsreich ist, hätten wir nie erwartet." Solche Sätze waren aus der Gruppe, die im letzten Jahr mit unserer Gemeinde in Albanien war, oft zu hören.

Dies kleine Land am Mittelmeer ist immer noch ein ziemlich weißer Fleck im Bewusstsein vieler Menschen. Die jahrzehntelange Isolation unter Diktator Enver Hoxha verbinden viele eher mit Albanien als gastfreundliche Menschen, eine wunderbare Landschaft am Mittelmeer in Südalbanien oder in den Bergen.

Der kleine Balkanstaat ist ein Land mit einer alten Geschichte. Bereits 1100 v. Chr. haben die Illyrer erste Städte gegründet und der Apostel Paulus soll später von Tarsus aus die Hafenstadt Durres besucht haben.

Albanien ist ein Land, in dem orthodoxe und katholische Christen sowie Muslime friedlich neben- und miteinander leben. Moscheen und Kirchen stehen in den Städten dicht beieinander und heißen alle willkommen.

Pastorin Ingrid Witte bietet im Frühjahr 2019 eine Fahrt in den Süden Albaniens an. Tirana, das Weltkulturerbe Gjirokastra und Berat, die Ausgrabungen in Butrinit, die abwechslungsreichen Landschaften vom Ohridsee bis an Mittelmeer werden auf dem Reiseplan stehen. Ein einheimischer Reiseleiter wird uns begleiten.

Die Kosten für Flug Bremen - Tirana, Transporte, Unterkunft und Vollpension liegen bei ca. 1300,- €.

Ein Informationsabend findet statt am Mittwoch, 15.08.2018, 19:30 Uhr, Gemeindehaus Sandstr. 10-12.

Gerne können Sie sich auch vorher bei Pastorin Ingrid Witte, melden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Eine Anmeldeflyer steht hier zum Download bereit.